Edition Schott | Fantaisie – Gabriel Fauré | für Flöte und Klavier

12,00 

Warenkorb anzeigen
Kategorie:

Beschreibung

Gabriel Fauré | Fantaisie

  • für Flöte und Klavier
  • Partitur und Einzelstimme für Flöte

Die Musik der kleinen Formen und der kammermusikalischen Besetzungen sollte der Schwerpunkt des französischen Komponisten Gabriel Fauré (1845–1924) werden. Der Lehrer von Camille Saint-Saëns trat nach Jahren in der „Provinz“ 1874 eine Organistenstelle in Paris an, das zum Zentrum seiner künstlerischen Aktivitäten wurde. 1898 – Fauré leitete mittlerweile auch eine Kompositionsklasse am Conservatoire – schrieb er seine Fantaisie, opus 79. Die Miniatur ist zweiteilig mit einem weit ausschwingenden Andantino und einem spielerisches Allegro und bietet Interpreten Gelegenheit zu kantablem wie technisch brillantem Spiel – eine lohnende Erweiterung des Flötenrepertoires.

Edition Schott FTR 221