Forton Music | Maurice Ravel – Minuet sur le nom d’Haydn | für Flötenensemble

29,00 

Warenkorb anzeigen
Kategorie:

Beschreibung

Maurice Ravel – Minuet sur le nom d’Haydn

  • für Flötenensemble (Flöte 1-4, Altflöte, Bassflöte, Kontraaltflöte, Kontrabassflöte)
  • Partitur und Einzelstimmen
  • arrangiert von Robert Rainford

Maurice Ravel schrieb dieses exquisite Miniaturstück ursprünglich für Klavier im Jahr 1909, anlässlich des 100. Todestages des Komponisten Franz Joseph Haydn. Ravel hat die Buchstaben von Haydns Namen verwendet, um ihm gleich zu Beginn das Anfangsthema des Stücks zu geben (Flöte 1 dieser Bearbeitung). Das natürliche B steht für H, A und D für ihre eigenen Buchstaben, das erste D für den Buchstaben Y und das abschließende G für N. Dieses Thema zieht sich dann in verschiedenen Versionen durch das ganze Stück, manchmal verkehrt herum und manchmal rückwärts. Viele Komponisten haben diese Methode der Verwendung von Buchstaben verwendet, um melodische Tonhöhen zu geben, von Josquin im 15. Jahrhundert bis hin zu Komponisten des 20. Jahrhunderts wie Schostakowitsch, Messiaen und Elliott Carter. Dieses Arrangement verwendet fast die gesamte Palette der Flöten, einschließlich Alt und Kontrabass. Jede Flöte hat ihre eigene, unabhängige Stimme, und das „HAYDN“-Thema wird von allen geteilt. Obwohl es technisch nicht schwierig ist, erfordert es ein sensibles Spiel, um die Stimmen auszugleichen, und ein starkes Gespür für musikalische Farben, um das Beste aus dem Stück herauszuholen.

Forton Music | FM400